Die idyllische Bucht von Kefalos liegt auf dem süd-westlichen Zipfel der griechischen Insel Kos. Kos selbst ist die drittgrößte Dodekanes-Insel der östlichen Ägäis im Mittelmeer. Durch den schräg ablandigen Wind gibt es keine Welle und daher eignet sich dieser Spot perfekt für Anfänger und Aufsteiger, aber auch für Speed-Cracks, Slalom-Windsurfer und Freestyler.

Durch die spezielle Ausrichtung der Bucht und die geologische Formation der Insel wird der Meltemi durch einen lokalen, thermischen Wind am Nachmittag zusätzlich noch verstärkt. Das macht Kefalos zum windsichersten Spot der gesamten Insel. Diesem thermischen Wind verdanken wir sehr häufig Gleitwind in der Bucht, auch wenn kein Wind vorhergesagt worden ist.

Kefalos Windsurfing & Sailing führt seit über 20 Jahren eine persönliche Windstatistik, in der Tage mit Wind von mehr als 4 Beaufort für mindestens 3h am Tag registriert werden. Diese Statistik findet sich in untenstehender Grafik wieder:

Mittelwerte
jetzt-2015
2014-2005
2004-1995